LogoDreyEicher Grenzweg

Ein Projekt des VVV Langen, des GHV Dreieichenhain, der Freunde Sprendlingens, des Geschichtsverein Buchschlag und des GHK Neu-Isenburg, unterstützt vom Forstamt Langen

Under Construction


Der Alte Grenzweg

Auf Veranlassung von Buchschlager Bürgern wurde im März 2015 ein bisher unbenamter Verbindungsweg zwischen Pirschweg und Karl-Duchmann-Weg mit dem Namen Alter Grenzweg versehen. Damit sollte das Interesse der Buchschlager an den beiden dort stehenden Grenzsteinen und deren Geschichte gefördert werden. Die "Eröffnung" des Alten Grenzwegs fand im Beisein vieler Bürger statt. Die Offenbach-Post berichtete darüber.

In den Besprechungen zum DreyEicher Grenzweg wurde schnell deutlich, dass sich diese beiden und die drei anderen Buchschlager Grenzsteine, die östlich der Bahn stehen, nicht in den geplanten nördlichen Rundweg integrieren lassen. Daher ist vorgesehen, den Alten Grenzweg virtuell zu verlängern und ihn als Rundweg für einen Spaziergang auszuweisen. Der Stein No 41 steht nicht an einem Weg, er ist kaum zugänglich.

Themen für Stelentexte könnten sein: Die Geschichte der Siedlung Breitensee, das Kamerun, der Breitenseewald, ...
 Karte Alter Grenzweg
.